Made in Germany
Der wahrscheinlich beste
Drehflügelpropeller der Welt...

PSS Gleitringdichtung


Die PSS Gleitringdichtung ist eine Wellenabdichtung, die die Abbdichtung zwischen den planen Oberflächen des rotierenden Edelstahlrotors und des feststehenden Carbonflansches mit Gummibalg gewährleistet. Der Gummibalg bildet die Verbindung zwischen Stevenrohr und Carbonflansch und ist mit Schlauchschellen gesichert. Der Rotor wird vor den Carbonflansch geschoben und zunächst eine Vorspannung des Gummibalgs erzeugt, bevor der Rotor mit Schrauben befestigt wird. Diese Vorspannung gleicht die Bewegungen der Welle aus und gewährleistet den Kontakt der planen Oberflächen. Auftretende Vibrationen und Winkelabweichungen werden durch die größere Bohrung des Carbonflansches ausgeglichen und die Dichtung kann sich frei auf der Welle bewegen. Der Edelstahlrotor wird über zwei O-Ringe zur Welle hin abgedichtet und rotiert zusammen mit der Welle, wodurch kein Verschleiß auf dieser  entsteht.

PSS Broschüre