Sie sind hier:  SPW GmbH - Deutsch > Propeller > VARIPROFILE > Merkmale des Variprofile

Merkmale des Variprofile

Grundmerkmale der meisten Drehflügelpropeller

Bei abgestelltem Motor drehen sich die Flügel durch die Wasserströmung automatisch in Segelstellung.

Vorteile:
Geringster Strömungswiderstand und je nach Windverhältnissen 15 % bis 20 % höhere Geschwindigkeit. Keine Propellerturbulenzen und erheblich verbesserte Ruderwirkung.

Beim Schalten auf Rückwärts bewirkt eine knappe Umdrehung der Welle die Drehung der Eintrittskante der Blätter um 180°.

Vorteile:
Wirkungsgrad (Schub) in Rückwärts wie in Voraus, 30 % bis 40 % höher als bei allen Festpropellern. Verbesserte Stoppleistung. Dadurch steigt jedoch auch der Radeffekt, außer bei entsprechender separater Steigungseinstellung Rückwärts zur besseren Kontrolle beim Anlegen.

Darüber hinaus hat der VARIPROFILE noch einiges mehr zu bieten:

  • Einfache Montage
  • Erhältlich als 2-Blatt und 3-Blatt-Version für Yachten bis 140 PS
  • Hergestellt aus hochfester NIBRAL-Bronze (Eisklasse Bronze)
  • CNC-Fertigung für höchste Präzision
  • Auch für Wellengeneratoren nutzbar
  • Zertifiziert vom Germanischen Lloyd - Download Zertifikat
Die separate externe Steigungsverstellung ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anpassung des Variprofile an Ihre Bedürfnisse.
Die separate externe Steigungsverstellung ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anpassung des Variprofile an Ihre Bedürfnisse.

Separate, externe Steigungsverstellung:

So, wie sein großer Bruder, der VARIPROP, verfügt auch der Variprofile über eine separate, externe Steigungsverstellung, die selbst unter Wasser in schnell und unkomliziert eingestellt werden kann. So können Sie die Leistung des Antriebes optimieren und radeffekte eliminieren.

Der Variprofile ist nach dem Gawn Blattprofil konstruiert
Der Variprofile ist nach dem Gawn Blattprofil konstruiert.

Gawn-Blattprofil:

Der VARIPROFILE ist ein einzigartiger Drehflügelpropeller, der als erster Segelpropeller das High-tech GAWN/Kaplan Flügelprofil aufweist.

Dieses Profil wird vorwiegend für High Performance Festpropeller bei Motorbooten eingesetzt sowie für Ruderprofile als auch in der Luftfahrt. Durch das GAWN-Profil erzielt der VARIPROFILE seine gute Effektivität und Laufruhe.

Der Variprofile zeichnet sich u.A. durch einen sehr geringen Verbrauch aus.
Der Variprofile zeichnet sich u.A. durch einen sehr geringen Verbrauch aus.

Weniger Verbrauch

Der Variprofile erzeugt bei optimaler Steigung nicht nur mehr Schub in Vorwärts und Rückwärts, sondern verbraucht dabei auch weniger Diesel als andere Propeller. Der französische Yanmar® Händler Fenwick hat den Verbrauch des 3-Blatt Variprofile mit dem eines 3-Blatt ZF Festpropellers an einer SUN ODYSSEY 30I verglichen.

Das Ergebnis: Der durchschnittliche Verbrauch des Festpropellers lag bei immerhin 0,48 Liter pro nautischer Meile, der Variprofile begnügte sich mit lediglich 0,32 Liter. Das entspricht einer Ersparnis von 33%!

Schleppwiderstände des VARIPROFILE im Vergleich zu Falt- und Festpropellern.
Schleppwiderstände des VARIPROFILE im Vergleich zu Falt- und Festpropellern.

Weniger Schleppwiderstand

Der Schleppwiderstand unter Segeln ist nachweislich extrem reduziert. Damit ist der VARIPROFILE ein wahres Genie unter den Segelpropellern. Die Grafiken zeigen die Ergebnisse für 2- und 3-flügelige Propeller. Gestestet wurde jeweils der VARIPROFILE im Vergleich zu einem Falt- und einem Festpropeller.

Grafische Darstellung des Strömungsverhaltens bei 5 Knoten
Grafische Darstellung des Strömungsverhaltens bei 5 Knoten

Besseres Strömungsverhalten

Durch das schlanke Profil des Variprofile wird ein sehr gutes Strömungsverhalten unter Segelfahrt erzielt. Wie gut sich der Variprofile verhält, verdeutlichen Strömungssimulationen in eindrucksvoller Weise.

Verglichen wurden: Der Variprofile, ein Faltpropeller und ein Festpropeller jeweils in einer 2-Blatt und in einer 3-Blatt Version.