Sie sind hier:  SPW GmbH - Deutsch > Propeller > Festpropeller

Festpropeller

Reparaturen

Sollte eine Reparatur Ihres bestehenden Feststellpropellers notwendig sein, können Sie diese in unserer Fachwerkstatt durchführen lassen. Geschulte Mitarbeiter mit jahrelangem Erfahrungsschatz in der Reparatur von verschiedensten Propellertypen und Materialien haben schon beinahe aussichtslose Fälle wieder zum Laufen gebracht.

Europoise-Serie

Europoise .36: Für Segelyacht; Motorsegler

Europise .36

Eigenschaft:
Die Flügelfläche ist so gehalten, dass beim Segeln kein allzu großer Bremswiderstand vorhanden ist, jedoch unter Maschinenfahrt noch eine gute Schubleistung erbracht wird.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm)

D.A.R.: 36 %
Rake:
Skew: 14°

Europoise .55: Für alle Verdrängerschiffe

Europise .55

Eigenschaft: Der eigentliche Standardpropeller. Vom Propellerdesign her für gute Schubwerte bei ruhigem Lauf und ökonomische Leistungswerte ausgelegt.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm)

D.A.R.: 55 %
Rake:
Skew: 14°

Europoise .73: Für alle Verdrängerschiffe

Europise .73

Eigenschaft: Anti-Vibrationsdesign; dadurch große Laufruhe bei guter Schubkraft. Insbesondere geeignet bei eingeschränkten Einbaumaßen.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm)

D.A.R.: 73 %
Rake:
Skew: 14°

Ultrafine-Serie

Ultrafine .65: Für alle Typen von Motorbooten mit Geschwindigkeiten bis 16 kn und Schiffe mit großer Maschinenleistung (Halbgleiter, schnelle Verdränger)

Ultrafine .65

Eigenschaft: Sehr genaue Steigungsprofilierung der dünngehaltenen Flügel. Dadurch wird ein Maximum an Leistung erreicht.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze (Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 65 %
Rake:
Skew: 14°

Ultrafine .73: Für schnelle Gleiter mit hoher Maschinenleistung

Ultrafine .73

Eigenschaft: Anti-Vibrationsdesign gekoppelt mit dünngehaltenen Flügeln und sehr genauem Steigungsprofil für eine leistungsstarke Schubentwicklung bei einem schönen ruhigen Propellerlauf.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze (Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 73 %
Rake:
Skew: 18°

Ultrafine .80: Für alle Motorboote mit großer Maschinenleistung, wo die Einbaumaße die Propellerfreiheit einschränken

Ultrafine .80

Eigenschaft: Geschmeidig ruhige Laufeigenschaft bei sehr guter Schubleistung.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze (Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 80 %
Rake:
Skew: 18°

Ultraskew-Serie

Ultraskew – Allgemeine Informationen

Der große Vorteil des Ultraskew-Propellers liegt in seiner extremen Laufruhe bei hohen Schubwerten. Vibrationen und Schall gelangen nicht nur durch die Wellenanlage nach innen ins Schiff, sondern werden auch durch die Wasserverwirbelungen des Propellers über die Außenhaut übertragen. Um diese Wasserverwirbelungen am Propeller zu unterbinden, wurde in der jüngsten Propeller-Entwicklung ein Propeller geschaffen, der einen hohen Skew aufweist. Skew bezeichnet die Verwindung eines Schraubenblattes entlang seiner Vertikalachse. In seiner optisch unverkennbaren Form treten die zur Mitte gerichteten (radialen) Bereiche des Propellerblattes gleichmäßig einander folgend ins Wasser ein. Durch diese Verwindung des Schraubenblattes (Skew), werden unregelmäßige Wasserströme und Abrisse kompensiert.

Das bedeutet, dass die Bildung von Kavitation gravierend vermindert wird. Unerwünschte Vibrationen am Propeller und an der Wellenanlage werden herabgesetzt und die Wirksamkeit des Propellers (Schubwert) wird gesteigert.


Viel Treibstoff im Tank...


Aufgrund dieser Vorteile arbeitet der Ultraskew-Propeller wirtschaftlicher, da er im unteren Drehzahlbereich höhere Schubkräfte entwickelt. So wird der Drehzahlbereich bei Marschgeschwindigkeit (Å 65% der Nenndrehzahl bei Gleitern) vermindert.

Oder anders gesagt: Sie fahren im gleichen Drehzahlbereich, wie bisher gewohnt, eine schnellere Geschwindigkeit. Dies gilt aber nur bis zum Å 85%-Anteil der Nenndrehzahl. Die Endgeschwindigkeit bei Vollgas wird in der Regel nicht erhöht!

Ultraskew .65: Für Luxus-Motoryachten und jeden anderen Schiffstyp mit großer Motorleistung. Da wo der Anspruch auf geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung groß und wichtig ist

Ultraskew .65

Eigenschaft High skew design. Das verspricht eine hohe Leistung und erfüllt die Anforderung auf sehr gute Laufeigenschaft mit großer Laufruhe bei einer hohen Schiffsgeschwindigkeit.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze (Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 65 %
Rake: 0
Skew: 28°

Ultraskew .90: Für elegante Yachten mit großer Motorleistung

Ultraskew .90

Eigenschaft: 5-Flügler mit High Skew Design. Reduzierter Propellerdurchmesser. Anwendung für ruhigen Propellerlauf und Vibrationsarmut.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: 90 %
Rake: 0
Skew: 28°

Ultraskew 1.05: Für alle Motoryachttypen

Ultraskew 1.05

Eigenschaft: High Skew Design mit großer Blattfläche zur Reduzierung von Kavitation.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: 105 %
Rake: 0
Skew: 28°

Powerflow-Serie

Powerflow .50: Für Trawler, Schlepper, Arbeitsboote

Powerflow .50

Eigenschaft: Stabiler Propeller mit kräftiger Ausführung im Nabenbereich, damit der Propeller gegen Stoß und Schlag widerstandsfähiger ist.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm) oder Nickel-Aluminium-Bronze
(Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 50 %
Rake: 12°
Skew: 14°

Powerflow .65: Für alle Schiffe in der Berufsschiffahrt und Arbeitsboote

Powerflow .65

Eigenschaft: Standardpropeller für die Berufsschifffahrt. Anti-Vibrationsdesign für ruhigen Lauf bei guter Schubentwicklung.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm) oder Nickel-Aluminium-Bronze
(Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 65 %
Rake: 12°
Skew: 14°

Powerflow .80: Für Fischerboote und Arbeitsschiffe

Powerflow .80

Eigenschaft: Eine große Flügelfläche sorgt für eine starke Schubentwicklung bei einer angenehmen Laufruhe. Das Einsatzgebiet ist dort, wo der Propellerfreiraum eingeschränkt ist.

Material: Mangan-Bronze (Rm ~ 500 N/mm) oder Nickel-Aluminium-Bronze
(Rm ~ 650 N/mm)

D.A.R.: 80 %
Rake: 12°
Skew: 14°

Hochleistungspropeller

Katapult .75: Für schnelle Gleiter über 24 Knoten

Katapult .75

Eigenschaft: Progressive Steigung im Propellerprofil. Dadurch hoher Leistungsaufbau im Schubbereich für schnelle Schiffe. Agressive Performance zur schnellen Geschwindigkeitsaufnahme des Schiffes.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: 75 %
Rake: ---
Skew: ---

Katapult .92: Für Gleiter mit hoher Maschinenleistung

Katapult .92

Eigenschaft: wie Katapult .75, aber wegen der 5 Propellerflügel und mehr Blattflächenanteil größere Laufruhe. Progressive Steigung im Propellerprofil. Dadurch hoher Leistungsaufbau im Schubbereich für schnelle Schiffe. Agressive Performance zur schnellen Geschwindigkeitsaufnahme des Schiffes

Material: Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: 95%
Rake: ---
Skew:  ---

Monaco .75: Für Halbgleiter

Monaco .75

Eigenschaft: Propeller mit besonderer Blattsymmetrie für spezielle Anwendung um hohen Schub zu entwickeln.

Material: Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: 75%
Rake: ---
Skew: ---

Spezialpropeller

Spezialpropeller

Bugstrahl Propeller

Eigenschaft: spezieller Propeller für den Einsatz als Bugstrahlprop.

Material: Propeller Aluminium, Mangan Bronze, Nickel-Aluminium-Bronze

D.A.R.: ---
Rake: ---
Skew: ---

Rührwerkspropeller aus Titan: z.B. für große Teigrührmaschinen

Rührwerkpropeller

Auf Kundenwunsch wurden Ende 2003 / Anfang 2004 spezielle Rührwerkspropeller aus Titan entwickelt und gefertigt. Diese Propeller wurden mittels 3D-CAD Programmen konstruiert. Diese Daten wurden dann mittels einer CAM Software aufgearbeitet und an ein CNC-Bearbeitungszentrum übertragen. Hierdurch konnten die Freiformflächenfräsungen durchgeführt werden.
          

Es werden u.a. jegliche Art von Sonderpropellern nach Kundenwunsch gebaut, wie z.B. für die DGzRS, Lürssen-Bardenfleth, Fassmer, die Rean Werft, Thies Propeller, Schaffran Propeller.

Eigenschaft: Spezialpropeller für Teigrührmaschinen

Material: Titan

D.A.R.: ---
Rake: ---
Skew: ---

Düsenpropeller: Für freifallende Rettungsboote

Düsenpropeller

Im Hause SPW werden neben den zuvor beschriebenen Propellertypen auch Propeller für die Freifall Rettungsboote der Berufsschifffahrt angefertigt. Auf dem Weltmarkt gibt es 3 große Hersteller solcher speziellen freifallenden Rettungsboote. Zwei dieser Werften werden von uns beliefert. Dadurch haben wir mit diesen speziellen Propel­lern einen Weltmarktanteil von 60 – 70 %. Diese Propeller werden außerdem aus unterschiedlichen Materialien gefertigt, denn einige dieser Freifall Rettungsboote haben eine Fallhöhe von 36 – 40 m über der Wasseroberfläche, wodurch an das Material die­ser Propeller besondere Anforderungen gestellt werden. Diese Propeller unterliegen alle einer Serienabnahme durch die Zertifizierungsgesellschaft „Germanischer Lloyd“.

Eigenschaft: Spezialpropeller für Freifallboote

Material: Nickel-Aluminium Bronze oder AB2. AB2 ist eine hochfeste spezielle Sonderlegierung für große Fallhöhen.

D.A.R.: ---
Rake: ---
Skew: ---